Rocket Beans

Am 18.12. erste Pre-Live-Show, ab dem 15.1. startet 24/7-Internet-Nerd-Sender

Hamburg, 16. Dezember. Mit Giga Games und dem Grimme-Online-Award ausgezeichneten Game One haben sie Computer- und Videospiele im deutschen Fernsehen salonfähig gemacht – nun starten die Moderatoren Etienne Gardé, Simon Krätschmer, Daniel Budimann und Nils Bomhoff ihr nächstes großes Projekt: Die vier Gründer der TV-Produktionsfirma Rocket Beans nutzen ihre Erfahrung aus dem klassischen Fernsehen um ab dem 15. Januar 2015 ihren eigenen 24-Stunden-Streaming-Kanal Rocket Beans TV auf www.twitch.tv/rocketbeanstv an den Start zu bringen. Dieser wird in großen Teilen live stattfinden, enthält aber auch andere eigenproduzierte Elemente. „Fernsehen findet für unsere Fans hauptsächlich im Netz statt. Warum also den Umweg über  TV-Sender gehen?“, so  Etienne Gardé.

Um den größten deutschen Livestreaming-Kanal optisch zu einem Erlebnis zu machen, haben die vier Wahl-Hamburger ihr Redaktionshaus zu einem überdimensionalen TV-Studio umgebaut. Auf drei Etagen wurde knapp ein Kilometer Kabel verlegt und mehrere Dutzend Monitore in den verschiedenen Zimmern installiert. „Wir können damit aus mehreren Räumen eine Live-Sendung fahren. Alles ist mit unserer Live-Regie verbunden, so dass wir jederzeit zwischen den Dreh-Settings hin- und herwechseln können“, so Arno Heinisch, Geschäftsführer von Rocket Beans. „Es wird ein Mix aus echten Live-Shows und zahlreichen aufgezeichneten Live-On-Tape-Formaten, ein Mix aus Giga reloaded und Waynes World 2.0.“

Bereits jetzt locken Live-Events wie Pen & Paper spätabends knapp 30.000 Live-Zuschauer über volle vier Stunden hinweg vor den Monitor und verhelfen Rocket Beans regelmäßig zu Platz 1 der weltweiten Twitter-Trends. Ab dem 15. Januar gibt es den kreativen Wahnsinn der vier Moderatoren nun rund um die Uhr. Welche neuen Shows und Sendungen es letztendlich auf www.twitch.tv/rocketbeanstv schaffen, verraten die Köpfe von Rocket Beans noch nicht. Dieses Geheimnis lüften sie erst am 18. Dezember ab 19 Uhr in ihrer ersten Live-Show Bohn Jour. „Dann verraten wir erstmalig, auf was man sich demnächst bei Rocket Beans TV freuen kann“, so Geschäftsführer Arno Heinisch.

Natürlich werden Games auch weiterhin eine große Rolle bei Rocket Beans TV spielen. “In den vergangenen Jahren haben wir zu selten das gemacht, was uns eigentlich am meisten Spaß macht: Mit der Community und gegen die Community spielen. Live. Wir gegen euch.”, so Daniel Budiman. Mit dem eigenen 24-Stunden-Programm ist außerdem genug Zeit, allen spannenden Themen und Leidenschaften eine eigene Plattform zu bieten: “Der Live-Channel, das sind wir. Wir sind Game-, Film-, Musik- und Internet-Nerds. Wir hoffen mit unserem Programm Gleichgesinnte begeistern und gemeinsam etwas Neues und Großes aufbauen zu können.”

Rocket Beans TV – am 18. Dezember die Live-Show ab 19 Uhr. Ab dem 15. Januar rund um die Uhr Livestreaming. Auf www.twitch.tv/rocketbeanstv.

Alle Videos von Rocket Beans TV auf YouTube: www.youtube.com/user/ROCKETBEANSTV

 

Über die Rocket Beans Entertainment GmbH:

Rocket BeansTV ist seit 2012 die intelligent-kreative Alternative zum Status Quo auf YouTube. Hier werden auf unterhaltsame Weise in unterschiedlichsten Formaten beinahe alle Elemente der Pop-Kultur und des erweiterten Nerdkosmos behandelt. Im Bereich der Live-Unterhaltung wurden mit Shows wie „Pen & Paper“ und „Hard Reset“ interaktive Formate geschaffen, die in dieser Sparte Pionierarbeit geleistet haben. Sei es bei Myvideo.de oder über die Plattform Twitch.tv.